Kains Erben Oder: Über das Wesen des Vorurteils und wie man es brechen kann

Populisten haben immer schnell ein Urteil zur Hand. Geachtet wird auf Massentauglichkeit, denn in der Masse verschwindet der Einzelne und wird der individuellen Verantwortung enthoben. Die Geschichte ist voll von Beispielen, in denen Völker zu Massen wurden, die Lemmingen gleich in den Abgrund rannten. Das Heilmittel ist Differenzierung und die Anerkennung einer undelegierbaren Verantwortung des Individuums, sich seines Verstandes zu bedienen.

Der, der dich hasst… Hass und Solidarität im Alten Testament

"Meinen Hass kriegt ihr nicht!" und "Meinen Hass bekommt ihr nicht!" sind beeindruckende Reaktion auf den immer wieder aufflammenden Terrorismus in Europa. Dabei ist Hass eigentlich zutiefst menschlich und in den Psalmen gar Ausdruck der Gottesfurcht - aber das Alte Testament fordert auch dazu auf Hass mit Hilfe in der Not, mit Solidarität zu begegnen.

Hagar: als Alleinerziehende in die Wüste geschickt Die Ein-Eltern-Familie in der Bibel

Die Studie "Alleinerziehende unter Druck" zeigt auf, dass es eine grundlegende Reform bedarf, um die Situation von alleinerziehenden Eltern zu verbessern. Es bedarf einer fürsorgenden Begleitung, die das Potential der Gegebenheiten ausschöpft - wie zum Beispiel im Falle Hagars, der Mutter Ismaels, die von Abraham im Stich gelassen und in die Wüste geschickt wurde.