Con passione, Christiani! Con passione!

Angesichts des Leides in der Welt können Christen nicht schweigen. Sie sind aufgerufen zu einem freimütigen Bekenntnis. Das Beispiel des Paulus zeigt, dass dazu auch Leidenschaft und Konfliktfähigkeit gehören. Wer freimütig die Wahrheit sucht, wird dem Leiden nicht immer aus dem Weg gehen können. Es ist eine Begleiterscheinung für diejenigen, die mit Leidenschaft den Namen Gottes in der Welt verkünden. Und eine leidenschaftliche Verkündigung hört nicht bei Lippenbekenntnissen auf. Sie drängt zur Tat.

Weitere Beiträge:

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.