Gottgleich!

Gottgleich!
Der Mensch als Ebenbild Gottes in der Politik

Wenn im Bundestag von “Kopftuchmädchen und alimentierten Messermännern” (Alice Weidel, AfD) gesprochen wird, dann zeugt das nicht von einem christlichen Menschenbild der Rednerin. Der Mensch, jeder Mensch ist Bild Gottes (Jakobus 3,9), aber was bedeutet das? Und welche Relevanz hat das, wenn die christlichen Kirchen von Markus Söder (CSU) zu einem Runden Tisch eingeladen werden, um über die Werte, die Kultur und die Identität des Landes zu sprechen?

Weitere Beiträge:

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.