Kontrolle ist gut, Freiheit ist besser

Die Vorratsdatenspeicherung betrifft wesentliche Grundpfeiler der Gesellschaft. Auch wenn die Unterstellung eines Generalverdachtes nicht zutreffen sollte, wird doch um einer vermeintlichen Sicherheit willen die menschliche Freiheit eingegrenzt. Der Blick in das Neue Testament zeigt, dass Allwissenheit der Barmherzigkeit bedarf, um Freiheit zu ermöglichen – denn die Allwissenheit Gottes zielt nicht auf Strafe, sondern auf Gerechtigkeit.

Weitere Beiträge:

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.